Dominica ist die ursprünglichste Insel der Antillen. Nicht von ungefähr sagt man, sie wäre die einzige Insel, die Kolumbus auch nach über fünfhundert Jahren wiedererkennen würde. Hier haben die letzten der karibischen Indianer ihr zu Hause.

Dominica hat wohl keine weissen Endlosstrände, jedoch kristallklares Wasser und Tauchgebiete, die zu den besten der Welt zählen. Die Hauptstadt Roseau mit ihren 20.000 Einwohnern ist tagsüber ein belebtes Städtchen, abends geht es auch hier ruhig zu.

Die Insel ist fantastisch grün und bietet zahllosen Tier- und Pflanzenarten den perfekten Lebensraum. Vor der Westküste leben ganzjährig Wale.

Gebirge und Schluchten, der Regenwald, Flüsse, Bäche und Wasserfälle und einige kleinere Strände sind wie geschaffen für einen Urlaub abseits vom Trubel. Mit dieser einmaligen Kulisse im Hintergrund entstanden auf Dominica die Kinohits "Fluch der Karibik II und III".

Die kleine karibische Insel ist für große und kleine Abenteurer, Taucher und Erholungssuchende das Urlaubsdomizil.

!!! Unser Special !!!

Fluch der Karibik - Auf den Spuren der Piraten

Der Kinohit "Fluch der Karibik: Des toten Mannes Kiste" wurde hauptsächlich auf Dominica gedreht. Besuchen Sie alle Drehorte mit dem lokalen Fahrer und Begleiter des Regisseurs, also einem Experten schlechthin.

Anreise

Wir empfehlen die Anreise mit der Schnellfähre von Martinique. Die Fähre verkehrt montags, donnerstags und samstags nach Dominica und mittwochs, freitags und sonntags wieder zurück. Martinique erreicht man mehrmals wöchentlich mit Air France.

Wir sorgen für die auf dem Hinweg notwendige Zwischenübernachtung inklusive der Transfers. Auf dem Rückweg erreicht man Mittwochs und Freitags den Flug mit Air France nach Europa am gleichen Tag.

Zum Seitenanfang