Weiße Palmenstrände, türkisblaues Meer und jede Menge unberührte Natur eingebettet in die Düfte exotischer Gewürze wie Muskat, Zimt, Nelken und Ingwer:

Dass die südlichste Insel der kleinen Antillen vom Massentourismus verschont geblieben ist, macht ihren besonderen Reiz aus. Einsame Buchten säumen die Küsten.

Im Inneren erheben sich bis zu 900 Meter hohe, erloschene, von Dschungel und verwilderten Gewürzplantagen bedeckte Vulkankegel. Kraterseen, zahlreiche Wasserfälle und warme Quellen, mehrere Nationalparks, die Hauptstadt St. George's, eine der schönsten der Antillen, und eine bunte Unterwasserwelt faszinieren den Besucher.

!!! Unser Special !!!

Jachtkreuzfahrten

Erkunden Sie die einmalige Inselwelt der Grenadinen an Bord einer Privatjacht!

Die Grenadinen

Wie Perlen an einer Kette erstrecken sich Grenada und die Grenadinen über 150 Kilometer - immer eine Insel in Sichtweite der nächsten. Am besten entdeckt man sie mit dem Schiff.

Wer aber lieber "an Land" schläft, kann die nächstgelegenen Inseln auch auf Tagesausflügen oder per Flug von Insel zu Insel erkunden.

Zum Seitenanfang