Kura Hulanda - ein Stück lebendige Geschichte

Einer Reise von Jacob Gelt Dekker im Jahre 1998 ist es zu verdanken, dass ein ganzes Viertel von Otrabanda, einem Stadtteil von Willemstad, originalgetreu im niederländischen Kolonialstil restauriert wurde und heute das Museum Kura Hulanda und das gleichnamige Hotel beherbergt. Das anthropologische Museum zeigt unter anderem in einmaliger Weise den Leidensweg afrikanischer Sklaven in die neue Welt auf und beherbergt die größte Sammlung afrikanischer Kunst in der Karibik.

Das Sonesta Kura Hulanda Village & Spa *****

Zu dem einmaligen Hotel mit insgesamt 82 Zimmern und Suiten gehören ein Restaurant, eine Bar, ein Café, zwei in schönen Gartenanlagen gelegene Swimmingpools - einer davon mit separatem Kinderpool -, ein Fitnesscenter, WLAN und ein Spa. Es gibt einen kostenfreien Shuttle zum Strand an der Kura Hulanda Lodge im Westen der Insel. Die klimatisierten Zimmer und Suiten sind individuell mit handgearbeiteten Möbeln und Kunstwerken eingerichtet und verfügen über ein Bad, Fön, Kabel-TV, Telefon, Safe, Ventilator, Kühlschrank und CD-Player. Ein Aufenthalt hier lässt sich gut mit einem Aufenthalt in der gleichnamigen Lodge am Meer kombinieren.


  • 4 Übernachtungen mit Frühstück inklusive Transfer bei An- und Abreise pro Person im Doppelzimmer ab € 612,-
  • Verlängerungsnächte pro Person im Doppelzimmer ab € 121,-
  • Gern buchen wir Ihnen den zu Ihrem Wunschtermin günstigsten Flug.

 

Angebotsanfrage

hiermit bestätige ich die DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben!

Zum Seitenanfang