Wenn Sie abseits vom Massentourismus die faszinierende Natur, Kultur und Geschichte des südamerikanischen Kontinents kennen lernen und das mit einigen Tagen am türkisblauen Karibischen Meer verbinden möchten, ist diese Reise das Richtige für Sie. Suriname, das kleine Land zwischen Guyana und Französisch Guayana ist zu 80% von tropischem Regenwald bedeckt. Tief ins Landesinnere kommt man nur auf ursprüngliche Art mit dem Boot. Curacao bietet weiße Strände, das Meer und eine faszinierende Unterwasserwelt. Beide Länder verbinden die niederländischen Wurzeln.

Samstag: Flug nach Suriname

Zu Beginn der Reise lernen Sie die Hauptstadt Paramaribo mit ihrer einzigartigen Architektur kennen und unternehmen im Distrikt Commewijne eine Reise in die Geschichte. Anschließend erleben Sie den Regenwald hautnah - Sie können wählen zwischen den einfacheren Unterkünften Palumeu Jungle Lodge und Awarradam Jungle Lodge. Es erwartet Sie ein spannendes Programm: Neben einer Bootsfahrt, dem Schwimmen im Fluss und einer geführten Wanderung durch den Dschungel, lernen Sie die Traditionen ursprünglicher Indianer (in Palumeu) oder der Nachfahren ehemaliger Sklaven (in Awarradam) näher kennen. Lesen Sie auch unsere detaillierte Beschreibung des Reisebausteins "Suriname - Abenteuer im Regenwald".

Samstag - Montag: Die Hauptstadt Paramaribo

Surinames Hauptstadt befindet sich 23 km vom Atlantischen Ozean entfernt am Ufer des Flusses Suriname. Auffällig sind die weiß gestrichenen Holzhäuser im niederländischen Kolonialstil, die das Stadtbild Paramaribos prägen. Auf einer geführten Tagestour am Sonntag erfahren Sie im Museum im Fort Zeelandia Interessantes aus der Geschichte, besuchen den Palmengarten und unternehmen einen kurzen Bummel. Zudem steht eine Besichtigung der St. Peter und Paul Kathedrale, der größten Holzkirche der westlichen Hemisphäre, auf dem Programm. Anschließend geht es in den landwirtschaftlich genutzten Distrikt Commewijne nach Nieuw Amsterdam am Zusammenfluss der Flüsse Suriname und Commewijne zu einer ehemaligen Befestigungsanlage, heute ein Freiluftmuseum. Nach einem landestypischen Mittagessen besuchen Sie eine der ehemaligen Zuckerrohr-, Kaffee- oder Kakaoplantagen. Sie übernachten im Hotel Krasnapolsky in Paramaribo.

Montag - Freitag: Abenteuer im Regenwald

Für fünf Tage erleben Sie den Regenwald hautnah - ein Kleinflugzeug bringt Sie von Paramaribo direkt in den Dschungel. Sie können wählen zwischen den einfacheren Unterkünften Palameu Jungle Lodge und Awarradam Jungle Lodge. Die Palumeu Jungle Lodge befindet sich neben der gleichnamigen Amerindian-Siedlung an einem Fluss. Zu den Ausflügen geht es per Boot tiefer in den Regenwald hinein. Die Awarradam Jungle Lodge befindet sich mitten im Fluss auf einer Insel neben den gleichnamigen Stromschnellen. Zu den nächsten Maroon-Siedlungen sind es etwa 25 Bootsminuten. In Palumeu erwartet Sie eine Bootsfahrt zur Palawa Insel zum Schwimmen, eine geführte Wanderung zum Poti Hill und das Erlebnis traditioneller Musik und Kunst im Amerindian-Dorf Palumeu. Alternativ haben Sie in Awarradam die Möglichkeit in den Stromschnellen nahe der Insel oder bei Peti zu baden und während einer Wanderung den Regenwald näher kennen zu lernen. In einem Dorf der von entlaufenen Sklaven abstammenden Maroons erleben Sie eine Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge. Am Freitag bringt Sie ein Kleinflugzeug zurück nach Paramaribo.

Freitag - Samstag: Paramaribo

Bevor Sie weiter in die Karibik reisen, übernachten Sie noch einmal im Hotel Krasnapolsky in Paramaribo. Nutzen Sie den freien Nachmittag für einen Bummel durch die Stadt.

Samstag: Flug nach Curaçao

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen. Sie fliegen nach Curaçao, wo Sie in Ihr Hotel gebracht werden.

Samstag - Mittwoch: Curaçao

Im Anschluss an Ihren Aufenthalt im südamerikanischen Regenwald haben Sie Zeit auf Curaçao unbeschwerte Tage am Karibischen Meer zu genießen. In der südlichen Karibik gelegen, ist sie die größte der ABC-Inseln. Auf der farbenfrohen Insel lohnt sich ein Spaziergang durch die Hauptstadt Willemstad mit ihren pastellfarbenen Häusern im holländischen Kolonialstil. Curaçao bietet neben vielen kleineren Sandstrandbuchten sehr schöne vorgelagerte Korallenriffe, in denen man zum großen Teil direkt vom Strand aus hervorragend Tauchen und Schnorcheln kann. Das Meeresaquarium an der Cornelis Baai umfasst in 45 Aquarien nahezu alle karibischen Fische. Auch das Inselinnere lädt mit dem Sint Christoffelberg Nationalpark und den Kalksteinhöhlen von Hato zu Ausflügen ein.

Eingeschlossene Leistungen:

  • 3 Übernachtungen mit Frühstück (zwei zu Beginn der Reise, eine vor dem Weiterflug nach Curaçao) in einem Standard Zimmer im Hotel Krasnapolsky in Paramaribo
  • 4 Übernachtungen mit Vollpension in gewählter Unterkunft im Regenwald: Palumeu Jungle Lodge oder Awarradam Jungle Lodge
  • englischsprachig geführte Ausflüge gemäß Beschreibung
  • der Flug von Suriname nach Curaçao
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück in einem Ocean View Zimmer im Lions Dive & Beach Resort
  • alle notwendigen Transfers in Suriname und Curaçao

Preis pro Person ab € 2230,-

Angebotsanfrage

hiermit bestätige ich die DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben!

Zum Seitenanfang