Der Kinohit "Fluch der Karibik: Des toten Mannes Kiste" wurde hauptsächlich auf Dominica gedreht. Besuchen Sie alle Drehorte mit dem lokalen Fahrer und Begleiter des Regisseurs, also einem Experten schlechthin. Erleben Sie Dominicas fantastische Natur und ursprüngliche Wildnis hautnah!

1.Tag: Der Norden der Insel

Heute besuchen Sie den bekannten Emerald Pool, früher eine Raststätte der Kalinago, der Karibenindianer, bei der Inselüberquerung. Ein Bad im Becken unter dem Wasserfall soll verjüngende Wirkung haben. In einem Dorf des Karibenreservates lernen Sie die echten und allerletzten Kalinago des 21. Jahrhunderts kennen. Nach einem Picknick am Strand von Hamstead, einem der Drehorte, geht es mit dem Ruderboot den Indian River, einen der Drehorte, hinauf.

2.Tag: Morne Trois Pitons Nationalpark

Heute geht es in den Morne Trois Pitons Nationalpark, Dominicas ältesten Nationalpark. Er ist von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden. Eine Wanderung um den Süßwassersee herum und dann zum Boeri-See lässt Sie die Karibik von einer überraschend anderen Seite erleben. Den tosenden Wasserfall am Ende der Titou-Schlucht, einen weiteren Drehort, erreichen Sie schwimmend.

3.Tag: Der Süden der Insel

Heute besuchen Sie mit dem "Kannibalendorf" oberhalb von Soufriére einen weiteren Drehort. Vom "Schottenkopf" aus, wo noch die Ruinen von Fort Cachacrou zu sehen sind, können Sie die spektakuläre Aussicht auf den Kanal von Martinique und die Bucht von Soufriére genießen. Sie können in den Soufriéres, den warmen Schwefelquellen entspannen bevor Sie auf dem Heimweg die Fälle von Trafalgar, die bekanntesten der zahllosen Wasserfälle Dominicas, besuchen.

4.Tag: Ein freier Tag

Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Gönnen Sie sich einen Strandtag oder entdecken Sie die Inselhauptstadt Roseau, die Sie bequem mit einem der öffentlichen Minibusse erreichen.

5.Tag: Von Capuchin nach Delaford

Heute wandern Sie entlang der Nordküste durch alte Plantagen von Capuchin nach Delaford. Genießen Sie unterwegs die fantastische Aussicht, unter anderem auf die "Shipwreck Cove", einen weiteren Drehort. Auf der Rückfahrt besuchen Sie Vieille Case, einen der Hauptdrehorte des Films.

6.Tag: Bootsfahrt entlang der Westküste

Um Ihr Bild von Dominica und den Drehorten des Films "Fluch der Karibik" abzurunden, unternehmen Sie heute eine Bootsfahrt entlang der Westküste, vorbei am "Pantano Fluss" in die Prince Rupert-Bucht, wo nicht nur die "Schwarze Perle" vor Anker lag, sondern auch die Luxusyacht von Johnny Depp; umschiffen Sie das Kap von Capuchin, um in die "Shipwreck Cove" zu gelangen; erleben Sie den einzigartigen Anblick der Nordostküste Dominicas, den Teil der Insel, den Kolumbus dem spanischen König beschrieben hat. Gelangen Sie schließlich nach Anse de Mai, wo die Schlachtszenen gefilmt wurden.

Eingeschlossene Leistungen:


Preis auf Anfrage

Anreisepaket ab/bis Martinique pro Person ab € 260,-

Zwischenübernachtung im Hotel Bamboo (HP) in Martinique, Fährüberfahrt sowie alle notwendigen Transfers in Martinique

 

Angebotsanfrage

hiermit bestätige ich die DatenschutzerklärungDatenschutzerklärung gelesen und akzeptiert zu haben!

Zum Seitenanfang