Hauptstadt

Bridgetown

Lage

Zwischen dem Karibischen Meer und dem nordatlantischen Ozean ist es die östlichste Insel der kleinen Antillen.

Fläche

430 km²

Bevölkerung

ca. 280.000 Einwohner

Sprache

Amtssprache ist Englisch. Die Landessprache ist Bajan, ein kreolischer Dialekt.

Klima

Auf Barbados ist immer Sommer. In den Monaten Juni bis September kann es zwischendurch kurz und heftig regnen.

Einreisebestimmungen

Als Tourist kann man für 3 Monate einreisen, ein Visum ist nicht nötig. Notwendig sind ein 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültiger Reisepass und ein Rückreiseticket. Eine feste Aufenthaltsadresse muss bei der Einreise angegeben werden.

Devisen / Währung

Die Währung auf Barbados ist der Barbados Dollar (BDS$). Rund 2 BDS-Dollar entsprechen einem US-Dollar. In Hotels, Restaurants und Geschäften werden gängige Kreditkarten, nicht selten auch Reiseschecks, Britische Pfund, Kanadische und US-Dollars als Zahlungsmittel akzeptiert. Die Banken auf Barbados akzeptieren für den Bargeldumtausch Britische Pfund, Kanadische und US-Dollar. Kreditkarten und Reiseschecks werden ebenfalls akzeptiert. Mit Kreditkarte und PIN bekommt man an Geldautomaten Bargeld in BDS$.

Medizinische Versorgung / Trinkwasser

Impfungen sind nicht vorgeschrieben, eine Gelbfieberimpfung ist aber erforderlich, wenn man von einem Infektionsgebiet einreist oder in ein solches ausreisen will. Sinnvoll ist die Mitnahme von Medikamenten gegen Durchfall und gegen Grippe. Wichtig ist ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor und ein wirkungsvolles Insektenschutzmittel. Aufgrund einer medizinischen Versorgung, die anders ist als in Europa, sollte unbedingt vor Reiseantritt eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen werden, die einen Rücktransport im Notfall mit einschließt. Behandlungen müssen im Voraus bezahlt werden.
Das Süßwasser der Insel ist sauber und hat Trinkwasserqualität.

Transport / Verkehr

Barbados hat einen gut funktionierenden, öffentlichen Busservice von der Hauptstadt aus zu allen Orten. Die Busse verkehren von 06:00 Uhr morgens bis Mitternacht.
Taxi haben keine Taxameter und fahren zu Festpreisen. Es empfiehlt sich, den Preis vor Antritt der Fahrt vereinbaren.
Für einen Mietwagen benötigt man seinen gültigen nationalen Führerschein. Dazu erhält man einen auf der Insel gültigen Führerschein. Diesen bekommt man gegen eine Gebühr von ca. 10 BDS$ vom Autovermieter.
Die Insel wird jeden Freitag von Condor angeflogen und ist als eins der Drehkreuze von LIAT auch ein guter Ausgangspunkt für Reisen zu anderen karibischen Inseln.


Zum Seitenanfang