Unsere Rundreise ist eine Einladung an alle, die diese beiden wunderschönen Inseln und ihre Menschen näher kennen lernen möchten. Dabei bleibt auch immer wieder Zeit, an Strand und Meer Ruhe und Entspannung zu finden.

1.-7. Tag: Tobago

Sie wohnen im Tropikist Hotel am Meer. Das mit 54 Zimmern nicht zu große Hotel liegt an einem kleinen Sandstrand, der in ein Korallenriff übergeht. Zum großen Badestrand der Store Bay ist man in wenigen Minuten gelaufen. Auf dem Programm stehen folgende Ausflüge, die Sie mit Ihrem Reiseleiter unternehmen:

  • Eine Tagestour zu den schönsten Ecken der Insel: Sie lernen die Karibik- und die Atlantikküste der Insel mit ihren schönen Stränden kennen und besuchen das malerische Fischerdörfchen Charlotteville im Nordosten der Insel. Unterwegs probieren Sie ein typisches einheimisches Mittagessen. Am Nachmittag lädt der dreistufige Wasserfall des Flusses Argyle, der größte Tobagos, zu einem erfrischenden Bad ein. Anschließend besuchen Sie die Inselhauptstadt Scarborough. Ein faszinierender Blick vom "Fort King George" auf die Atlantikküste beschließt diesen interessanten Tag.
    Hinweis: Auf dem Weg zum Wasserfall überqueren Sie ein kleines Flussbett und einige Felsen. Bei vorangegangenem Regen kann es etwas rutschig werden!
  • Ein Ausflug zum Buccoo Reef: Das Buccoo Reef ist eines der berühmtesten Korallenriffe der Karibik und liegt zwischen Buccoo Bay und Pigeon Point an der Südwestküste Tobagos. In Millionen von Jahren haben dort unendlich viele Korallen einen aufregend schönen Unterwassergarten gebildet, in dem heute mehr als 70 verschiedene Tropenfische, wie zum Beispiel der Doktor-, Papageien- und Engelsfisch, leben. In der Mitte des Riffs gibt es eine Stelle, die als "Nylon Pool" bezeichnet wird. Dort ist die Wasseroberfläche über einer Sandbank absolut ruhig und das nur einen Meter tiefe Wasser leuchtet wunderschön smaragdgrün. Um das Riff vor Zerstörung zu schützen, steht es seit 1982 vollständig unter Naturschutz.
  • Ein Halbtagesausflug in den Main Forest Ridge: Tobagos tropischer Regenwald steht seit 1765 unter Naturschutz und ist der älteste geschützte Regenwald der westlichen Hemisphäre. Hier lernen Sie die Vielfalt der tropischen Pflanzen, Vögel und Tiere der Insel kennen.

7.-11. Tag: Erlebnisreiches Trinidad

Am Vormittag des 7. Tages starten Sie mit einem ca. 20-minütigen Flug zu Ihrer mehrtägigen Reise nach Trinidad. Sie wohnen im Cascadia Hotel in der Inselhauptstadt Port of Spain. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter erleben Sie folgende Ausflüge:

  • Auf einer Tagestour lernen Sie die Sehenswürdigkeiten von Trinidads Hauptstadt Port of Spain kennen und fahren über eine malerische Küstenstraße zum populärsten Strand in Marakas. Am frühen Nachmittag geht es in das Caroni Bird Sanctuary. Während einer Bootstour durch die Sumpflandschaft gibt es viele Vögel zu beobachten. Ein seltenes Naturschauspiel ist die abendliche Heimkehr des scharlachroten Ibis zu seinem Nistplatz, ein Moment, indem sich der Himmel fast rot verfärbt.
  • Eine ganztägige Natur-Tour führt Sie in den Regenwald und in das Asa Wright Nature Centre. Dieses weltbekannte Naturparadies beherbergt viele seltene Vögel. In der Höhle Dunston Cave gibt es die weltweit einzige Zuchtkolonie für den Nachtvogel Guacharo. Auf der Terrasse des Plantagenhauses können Sie die Aussicht ins Tal von Arima genießen. Auf der Rückfahrt unternehmen Sie einen Abstecher zum großen Markt von Arima.
  • Während eines weiteren Tagesausflugs lernen Sie den zentralen und den südlichen Teil der Insel kennen. Erstes Ziel ist Chaguanas in Zentral-Trinidad, wo ein Großteil der indischen Bevölkerung von Trinidad lebt. Sie besichtigen die größte Hindu Statue (ca. 28 Meter hoch) der Welt außerhalb Indiens. In Chaguanas besuchen Sie einen Früchtemarkt, die bunte Basarstraße und eine Töpferei. Weiter geht es nach La Brea zum Pitch Lake, einem einmaligen Asphaltsee. Dieser See ist die größte einzelne natürliche Bitumenquelle. Schenkt man der Legende seiner Entstehung Glauben, so ist dies der Eingang zur Unterwelt.
  • Auf einer Tour durch das abendliche Port of Spain erleben Sie auf den Stellband-Yards, den Übungsplätzen der Bands, Musik live und lernen das Künstler- und Vergnügungsviertel St. James mit vielen Theatern und Bars kennen (Das Programm ist abgestimmt auf die aktuellen Ereignisse).

11.-15. Tag: Sonne und Meer

Am Vormittag des 11.Tages fliegen Sie zurück nach Tobago. Ein Transfer bringt Sie ins Hotel. Gern können Sie noch einmal Gast im Tropikist Hotel sein oder auch ein anderes Hotel wählen, um die letzten Tage ausgiebig Sonne und Meer zu genießen. Am Nachmittag des letzten Tages bringt Sie ein Transfer zum Flughafen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • Auf Tobago: 10 Übernachtungen mit Frühstück in einem Standard Zimmer im Tropikist Hotel ***  in Tobago
  • Auf Trinidad: 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Cascadia in Port of Spain
  • Flug Tobago - Trinidad - Tobago
  • Ausflüge gemäß Beschreibung
  • alle notwendigen Transfers
  • deutschsprachige Reiseleitung

Optional:

  • auf Tobago ein klimatisierter Mietwagen Nissan Sentra inklusive aller gefahrenen Kilometer und einer Vollkaskoversicherung mit 1000,- USD Selbstbehalt ab/bis Hotel für 2 Tage (ab 110,- EUR)
  • Preis pro Person im Doppelzimmer ab € 1407,-
Hinweis: Gern passen wir den Reiseverlauf und die Hotels Ihren Wünschen an.

Angebotsanfrage

Zum Seitenanfang